FAQ



Finden Sie hier Antworten auf häufig gestellte Fragen


Kann ich meine Bestellung selbst abholen?

Gibt es ein Ladengeschäft?

Wann erhalte ich meine Bestellung?

Benötige ich für meine Bestellung eine Zusatzverpackung?

Kann ich auf Rechnung zahlen?

Ich habe Futterinsekten bestellt, nach öffnen des Pakets liegen diese regungslos da.

Das Frostfutter ist angetaut bei mir angekommen

Ich habe Mantiden/Phasmiden und Futter/Zubehör bestellt aber nur Futter und Zubehör erhalten

Ich erreiche niemanden unter der angegebenen Telefonnummer


Ich möchte meine Bestellung widerrufen

Ich habe beschädigte Ware erhalten











Abholung

Bestellungen können grundsätzlich an unserem Lager abgeholt werden. Sofern Sie Ihre Bestellung selbst abholen möchten wählen Sie Im Bestellvorgang "Selbstabholung". Ausführliche Informationen über Abholzeiten und Abholung finden Sie unter Selbstabholer.





Ladengeschäft

MD-Terraristik verfügt über kein lokales Ladengeschäft mit Öffnungszeiten. Als Kunde haben Sie jedoch die Möglichkeit Ihre Bestellungen direkt am Lager in Mainaschaff  abzuholen. Weitere Informationen über Abholzeiten und Abholung finden Sie unter Selbstabholer.





Versand von Bestellungen

Lagernde Waren werden sofort nach verbuchtem Zahlungseingang versendet. Bitte beachten Sie, dass für alle lebende Tiere, sowie für Frostfutter und leicht verderbliche abweichende Versandzeiten gelten. Um das Risiko einer Einlagerung der Tiere über das Wochenende zu verringern, werden diese nur von montags bis mittwochs versendet. Beachten Sie auch unsere wöchentlichen Bestellannahmezeiten für Futterinsekten.





Zusatzverpackung

Beachten Sie, dass für den Versand von Futtertieren, Wirbellosen oder Frostfutter ggfs. eine Zusatzverpackung notwendig wird. Beispielsweise kann Frostfutter nicht ohne eine Frostverpackung (Thermobox+Packeis) versendet werden. Manche Insekten sind nur bedingt für den Versand bei kalten Außentemperaturen geeignet oder benötigen einen Heatpack und/oder eine Thermoverpackung. Um zu prüfen, ob für Ihre Bestellung eine Zusatzverpackung notwendig ist, nutzen Sie am besten unsere Versandtabelle.





Rechnungskauf

Als Kunde von MD-Terraristik, können Sie grundsätzlich per Rechnung zahlen. Unser Partner Paypal behält sich jedoch vor, die Zahlungsart nach negativem Überprüfungsergebnis zu verweigern.  





Winterversand

Bitte beachten Sie, dass es aufgrund der sehr niedrigen Außentemperaturen, bei Futterinsekten zu einer Kältestarre kommen kann. Die Tiere scheinen hierbei optisch wie tot.

Bitte gehen Sie wie folgt vor:

  • Öffnen Sie den Karton vorsichtig und lassen Sie diesen bei Zimmertemperatur ca. 60 Minuten stehen
  • Prüfen Sie nach ca. 60 Minuten, ob sich die Insekten bin den Kunststoffdosen bewegen. Die Dosen in keinem Fall schütteln! Sollte noch keine Bewegung ersichtlich sein, lassen Sie den Karton noch ca. 180 Minuten bei Zimmertemperatur stehen.
  • WICHTIG! Den Karton nicht neben oder auf eine Heizung stellen. Ein zu schnelles Erwärmen der Tiere hat einen nachteiligen Effekt und führ definitiv zum Tod der Tiere.

Wählen Sie bei kalten Außentemperaturen, Heatpack, Thermobox und/oder einen Expressversand um einen schnellen und sicheren Versand zu gewährleisten. Grundsätzlich kann keine Garantie für eine lebende Ankunft aller Insekten gegeben werden.





Frostfutter angetaut

Sofern Sie eine Bestellung über Frostfutter aufgegeben haben und dieses angetaut bei Ihnen angekommen ist, prüfen Sie ob das Paketinnere noch gekühlt ist. Sollte das Frostfutter nur angetaute Stellen aufweisen, kann dieses problemlos wieder eingefroren und verfüttert werden. Ist das Frostfutter vollständig aufgetaut, das Paketinnere jedoch noch gekühlt, kann das Frostfutter immer noch verwendet werden. Das Futter sollte jedoch hierbei innerhalb von 3-4 Monaten verfüttert werden, da sich die Mindesthaltbarkeit bei einem vollständigen auftauen verkürzt. Sind  Frostfutter und  Kühlelemente vollständig aufgetaut, sehen Sie bitte von einer Verfütterung ab. Achten Sie insbesondere bei der Bestellung von Frostfutter darauf, einen Expressversand zu wählen um eine kurze Versanddauer zu gewährleisten. Wir haben leider keinen Einfluss auf die Dauer eines Standardversandes und können deshalb auch keine Garantie für eine gefrorene Ankunft übernehmen.





Versand von Mantiden/Phasmiden

Beachten Sie, dass MD-Terraristik, von verschiedenen Standorten aus versendet Aus diesem sowie logistischen Gründen, werden Mantiden und Phasmiden getrennt von weiteren Artikel versendet. Die Lieferung erfolgt deshalb, in der Regel, in einer separaten Sendung. Es kann hierbei durchaus vorkommen, dass die Pakete zu unterschiedlichen Zeiten oder Tagen zugestellt werden.





Kontakt

Haben Sie bitte Verständnis, dass unser Telefon nicht durchgehend besetzt ist. Sollten Sie uns einmal nicht telefonisch erreichen können, schreiben Sie uns einfach eine kurze E-Mail mit Ihrem Anliegen an info@md-terraristik.de oder nutzen Sie unser Kontaktformular. E-Mails werden in der Regel innerhalb von wenigen Stunden, spätestens  innerhalb eines Tages beantwortet. Unser Team ist jedoch stets sehr bemüht E-Mails umgehed zu bearbeiten.





Widerruf

Sofern Sie Ihre Bestellung widerrufen möchten nutzen Sie bitte unser Widerrufsformular. Füllen Sie dieses vollständig aus und senden uns dieses mit der original verpackten Ware an uns zurück. Der Widerruf kann binnen 14 Tagen nach Erhalt der Ware erfolgen. Die Kosten für die Rücksendung der Ware sind vom Käufer zu tragen.
Bitte beachten Sie, dass nachfolgende Waren vom Widerruf ausgeschlossen sind:

-lebende Futterinsekten
-Wirbellose (Mantiden, Phasmiden, Vogelspinnen, Käfer usw.)
-Reptilien
-Frostfutter

Weitere und ausführliche Informationen zum Widerrufsrecht finden Sie auch unter Widerrufsrecht.




Beschädigte Ware

Prüfen Sie vor Annahme der Bestellung, das Paket gründlich auf äußerliche Schäden und Mängel. Sollten äußerliche Schäden (Transportschäden) ersichtlich sein, reklamieren Sie diese bitte direkt beim Paketzusteller oder Logistikunternehmen. Sofern der Schaden erst später festgestellt wird, dokumentieren Sie den Schaden mit Fotos und übersenden und diese per E-Mail. Nach Prüfung der Reklamation, werden wir Sie über die weitere Vorgehensweise informieren.

Speditionsware:

Bei Sperrgütern wie z.B. Terrarien und Racksystemen, prüfen Sie bitte die Sendung vor Annahme ausgiebig auf Schäden. Mit Ihrer Unterschrift bestätigen Sie den einwandfreien Zustand der Ware. Sofern ein Schaden durch den Transport entstanden ist, muss dieser zwingend bei Anlieferung mitgeteilt und durch die Spedition vermerkt werden, da sonst weitere Ersatzansprüche erlischen.